Startseite
Neuer Eintrag

Willkommen

Der Marsberger Veranstaltungskalender bietet Ihnen eine Übersicht über Veranstaltungen in Marsberg und Umgebung. Einträge von Veranstaltungen in diesem Kalender sind kostenlos. Falls Sie auch Ihre Veranstaltungen hier präsentieren möchten, sind Sie gerne eingeladen, durch einen Klick auf den Button "Neuer Eintrag" Ihre Veranstaltung hier einzutragen!

Suche in zukünftigen Veranstaltungen:

Filter

Kategorie:

Ortsteil:

    

Navigation

Anzeigespanne:

Gehe zu Tag:
Datumswähler

Alle Details automatisch anzeigen?

Ja Nein

vom 12. Oktober 2017 bis 18. Oktober 2017

Donnerstag, 12. Oktober 2017
GTNiedermarsberg

Marsberger Allerheiligen-Markt
Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung Marsberg e. V.

Zoom

12. Oktober 2017
Ganztägige Veranstaltung

Innenstadt
Hauptstraße, 34431 Marsberg, Deutschland

Die Karussells drehen sich und es riecht nach gebrannten Mandeln und Zucker-watte. Schausteller und Budenbesitzer laden vom 12. bis 15. Oktober zum Allerhei-ligen-Markt nach Marsberg ein und lassen so manches kleine und große Herz höher schlagen. „Superhopser“, Laser Raider“, „Autoscooter“, „Babyflug“, „Kinder-kettenkarussell“, „Flying Swing“, „Top Tor“ wechseln sich ab mit “Glücks Reise”, “Bungee-Trampolin”, “Kinderparadies”, “Orient-Reise” und Verkaufsständen, an denen man das ein oder andere Schnäppchen macht. Auch neue Attraktionen be-reichern das Programm.

Spaß und abwechslungsreiche Tage für die ganze Familie auf dem Marsberger Allerheiligen-Markt. Ägyptische Falafeln, Hot Dogs, Schaumzuckerspezialitäten, Crêpes, gebrannte Mandeln, Flammkuchen, Döner, Pizza und vieles mehr verführen an den Kirmesbuden zu einem Imbiss. Lebkuchenherzen, Paradiesäpfel, Luftballons, Handtaschen, Lederbörsen, Biker- und Edelstahlschmuck, Fan Artikel & T-Shirts und Leinenwaren runden das abwechslungsreise Angebot ab. Und die Fahrgeschäfte sorgen für die passende Portion Rasantes, Kindgerechtes und Atemberaubendes.

Am Donnerstag, 12. Oktober startet um 15.30 Uhr der bunte Kirmestrubel. An allen anderen Tagen beginnt das Vergnügen bereits um 12.00 Uhr. Dann haben Jung und Alt die Chance gegeneinander an der „Top-Tor“-Torwand anzutreten, eine Runde in der neuen Attraktion „Superhopser“ zu drehen und zu springen oder sich mit den Freunden im Laser Raider zu messen, Fahrkünste im Autoscooter zu beweisen oder im Kinderkettenkarussell zu fliegen.

Während die Kleinen auf den Karussells ihre Runden drehen, haben die Eltern Zeit für einen Bummel an den Verkaufsständen und in den Geschäften.

Am Freitag, 13. Oktober, dem „Familientag“ gibt es doppeltes Kirmesvergnügen, dann heißt es dank des Gutscheins „einmal zahlen, zweimal fahren“. Die Gutscheine sind ausschließlich am Familientag gültig und erhältlich im "Diemelboten" und "Hallo".

Ein Höhepunkt wird zweifellos der Historische Umzug am Sonntagnachmittag. Viele historische Gruppen bilden dann einen farbenprächtigen Zug durch die Marsberger Innenstadt. Ob „Ritter Dietrich vom Reinhardswald“, „Fanfarencorps Landsknechte Halver“, die „Nachtwächterzunft Hoppecke“ oder das „Kaiserpaar Heinrich II. und Kunigunde aus Kaufungen“ – sie alle werden beim traditionellen Historien-Spektakel ab 15.00 Uhr an der Diemel zu sehen sein und die Zuschauer begeistern. Anschließend sammeln sich die Gruppen auf dem Kirchplatz, um den Nachmittag gemütlich ausklingen zu lassen. Die Marsberger Einzelhändler laden die Besucher mit ihrem vielfältigen Angebot am verkaufsoffenen Sonntag von 13.00 bis 18.00 Uhr zu einem ausgiebigen Herbstbummel in der Innenstadt ein.

Kategorie:
Alle

Ueberregional
Niedermarsberg
Karte anzeigen
Eintrag drucken
Email senden
Eintrag bearbeiten
Freitag, 13. Oktober 2017
GTNiedermarsberg

Marsberger Allerheiligen-Markt
Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung Marsberg e. V.

Zoom

13. Oktober 2017
Ganztägige Veranstaltung

Innenstadt
Hauptstraße, 34431 Marsberg, Deutschland

Die Karussells drehen sich und es riecht nach gebrannten Mandeln und Zucker-watte. Schausteller und Budenbesitzer laden vom 12. bis 15. Oktober zum Allerhei-ligen-Markt nach Marsberg ein und lassen so manches kleine und große Herz höher schlagen. „Superhopser“, Laser Raider“, „Autoscooter“, „Babyflug“, „Kinder-kettenkarussell“, „Flying Swing“, „Top Tor“ wechseln sich ab mit “Glücks Reise”, “Bungee-Trampolin”, “Kinderparadies”, “Orient-Reise” und Verkaufsständen, an denen man das ein oder andere Schnäppchen macht. Auch neue Attraktionen be-reichern das Programm.

Spaß und abwechslungsreiche Tage für die ganze Familie auf dem Marsberger Allerheiligen-Markt. Ägyptische Falafeln, Hot Dogs, Schaumzuckerspezialitäten, Crêpes, gebrannte Mandeln, Flammkuchen, Döner, Pizza und vieles mehr verführen an den Kirmesbuden zu einem Imbiss. Lebkuchenherzen, Paradiesäpfel, Luftballons, Handtaschen, Lederbörsen, Biker- und Edelstahlschmuck, Fan Artikel & T-Shirts und Leinenwaren runden das abwechslungsreise Angebot ab. Und die Fahrgeschäfte sorgen für die passende Portion Rasantes, Kindgerechtes und Atemberaubendes.

Am Donnerstag, 12. Oktober startet um 15.30 Uhr der bunte Kirmestrubel. An allen anderen Tagen beginnt das Vergnügen bereits um 12.00 Uhr. Dann haben Jung und Alt die Chance gegeneinander an der „Top-Tor“-Torwand anzutreten, eine Runde in der neuen Attraktion „Superhopser“ zu drehen und zu springen oder sich mit den Freunden im Laser Raider zu messen, Fahrkünste im Autoscooter zu beweisen oder im Kinderkettenkarussell zu fliegen.

Während die Kleinen auf den Karussells ihre Runden drehen, haben die Eltern Zeit für einen Bummel an den Verkaufsständen und in den Geschäften.

Am Freitag, 13. Oktober, dem „Familientag“ gibt es doppeltes Kirmesvergnügen, dann heißt es dank des Gutscheins „einmal zahlen, zweimal fahren“. Die Gutscheine sind ausschließlich am Familientag gültig und erhältlich im "Diemelboten" und "Hallo".

Ein Höhepunkt wird zweifellos der Historische Umzug am Sonntagnachmittag. Viele historische Gruppen bilden dann einen farbenprächtigen Zug durch die Marsberger Innenstadt. Ob „Ritter Dietrich vom Reinhardswald“, „Fanfarencorps Landsknechte Halver“, die „Nachtwächterzunft Hoppecke“ oder das „Kaiserpaar Heinrich II. und Kunigunde aus Kaufungen“ – sie alle werden beim traditionellen Historien-Spektakel ab 15.00 Uhr an der Diemel zu sehen sein und die Zuschauer begeistern. Anschließend sammeln sich die Gruppen auf dem Kirchplatz, um den Nachmittag gemütlich ausklingen zu lassen. Die Marsberger Einzelhändler laden die Besucher mit ihrem vielfältigen Angebot am verkaufsoffenen Sonntag von 13.00 bis 18.00 Uhr zu einem ausgiebigen Herbstbummel in der Innenstadt ein.

Kategorie:
Alle

Ueberregional
Niedermarsberg
Karte anzeigen
Eintrag drucken
Email senden
Eintrag bearbeiten
19:30Niedermarsberg

Rock im Keller Vol. 3
Schützenbruderschaft St. Magnus Niedermarsberg

13. Oktober 2017
Beginn: 19:30 Uhr

Schützenhalle Niedermarsberg
Am Schützenberg 29, 34431 Marsberg, Deutschland

Rock im Keller – Vol.3

Es ist wieder soweit – am Freitag, dem 13. Oktober steigt die 3. Auflage von „Rock im Keller“
im Marsberger Josefskeller.
Erstmals besteht das Line-Up in diesem Jahr aus vier Bands, die sowohl regional als auch
überregional bekannt sind.

Einlass 19:30 Uhr
Beginn 20:00 Uhr

Die Therapeuten:

Die Therapeuten sind seid Jahren erfolgreich in der Marsberger Rock-Szene aktiv. Die Therapeuten,
inspiriert durch die großen Metal-, Punk- und Rockbands der 90er Jahre, sind dabei wahre Könner
ihres Fachs. Heilig ist ihnen nichts und so covern sie Songs der unterschiedlichsten Genres und
verleihen ihnen ihre ganz eigene Note. Für die Vollblutmusiker steht dabei der Spaß mit der Musik
im Vordergrund und es wird auch schon mal mit Liedern, die vorher noch nie von der Band gespielt
wurden, live auf der Bühne improvisiert und nach Lust und Laune gejammt.

Black Tooth Scares:

Black Tooth Scares ist eine im Jahr 2007 von Hendrik Rathgeber (Vocals) gegründete Post Hard
Rock Band aus Leipzig, Deutschland. Verschiedenste Einflüsse runden den Sound der Band ab und
machen die Band „Besonders“. Nach einigen Besetzungswechseln ist die Band seit 2017
vollständig. Im Frühjahr 2017 wurde das Debüt Album aufgenommen und in Zusammenarbeit mit
dem Produzenten Christoph Wieczorek (Annisokay) perfekt gemacht. Nach 2 Singleauskopplungen
„SEEKER“ und „ALL I HAD I GAVE“ war das Feedback überwältigend. Plan für 2017 ist es das
Album in Zusammenarbeit mit einem Label national sowie international auf den Markt zu bringen,
sowie Live zu überzeugen.

The Helliphants:

THE HELLIPHANTS, dass bedeutet harter brachialer rotziger Rock in guter Tradition, gewürzt mit
einer Prise Punk-Attitude und mit einem Quentchen Metal abgeschmeckt. Oder anders
ausgedrückt:KICK-ASS- ROCK´N´ROLL FROM HELL.
Ben Beerman, Manic Mechanic, Reissi Hellraiser, Matt Hopfenkoffer und Mad Marc Rude Boy
bieten eine schweißtreibende Rock-Show. Ihre Songs sind mal speedrockende "Asskicker", mal
befinden sie sich im mittleren Tempobereich, aber stets wird hart und kompromisslos drauflos
gerockt. Mächtige Gitarrenwände wechseln sich mit feinen Gitarrenriffs ab, unterlegt von einer
ebenso harten wie auch technisch versierten Rythmussektion, aufgepeitscht mit wütenden
mehrstimmigen Vocals.
Dreckige Riffs, knackiger Bass und höllische Drums lassen die Bude rocken, wie es sich gehört.
THE HELLIPHANTS treten Arsch, und das mit frischen Songs und neuer Energie ganz gewaltig!

Schlagloch:

Im Jahre 2010 taten sich Marcel am Schlagzeug und Sasaa am Bass zusammen und begannen
gemeinsam Musik zu machen. Im Frühjahr 2011 gab es dann den ersten richtigen Proberaum in
Oesdorf. Kurz daraufhin stieß Topher an der Gitarre hinzu und die ersten Songs konnten mit
Schlagzeug, Gitarre und Bass gespielt werden. Die Vervollständigung des Line-Ups entstand 2012
mit dem offiziellen Beitritt von Locke, zunächst nur am Gesang, was sich bereits nach dem ersten
Gig im Frühjahr 2012 ändern sollte. Seit Sommer 2012 ist die Band nun mit zweiter Gitarre besetzt
und spielte verschiedene Gigs in der Region und darüber hinaus. Schlagloch spielen Punk wie man
ihn von Dritte Wahl, Knochenfabrik oder diverser andereren Bands dieser Sparte kennt.



Eintritt 5€
Einlass ab 16

Getränke:

- Bier
- Cola
- Fanta
- Sprite
- Wasser


Im abgetrenten 18er Bereich:

- Havanna Club
- Whisky
- Vodka
- Jägermeister
- Steinhäger
- Korn

Zum Mischen:

- Cola
- Fanta
- Sprite
- O-Saft
- Energie
- Maraquja

Kategorie:
Konzert

Ueberregional
Niedermarsberg
Karte anzeigen
Eintrag drucken
Email senden
Eintrag bearbeiten
19:30Niedermarsberg

Rock im Keller Vol. 3
Schützenbruderschaft St. Magnus Niedermarsberg

Zoom

13. Oktober 2017
Beginn: 19:30 Uhr

Schützenhalle Niedermarsberg
Am Schützenberg 29, 34431 Marsberg, Deutschland

Rock im Keller – Vol.3

Es ist wieder soweit – am Freitag, dem 13. Oktober steigt die 3. Auflage von „Rock im Keller“
im Marsberger Josefskeller.
Erstmals besteht das Line-Up in diesem Jahr aus vier Bands, die sowohl regional als auch
überregional bekannt sind.

Einlass 19:30 Uhr
Beginn 20:00 Uhr

Die Therapeuten:

Die Therapeuten sind seid Jahren erfolgreich in der Marsberger Rock-Szene aktiv. Die Therapeuten,
inspiriert durch die großen Metal-, Punk- und Rockbands der 90er Jahre, sind dabei wahre Könner
ihres Fachs. Heilig ist ihnen nichts und so covern sie Songs der unterschiedlichsten Genres und
verleihen ihnen ihre ganz eigene Note. Für die Vollblutmusiker steht dabei der Spaß mit der Musik
im Vordergrund und es wird auch schon mal mit Liedern, die vorher noch nie von der Band gespielt
wurden, live auf der Bühne improvisiert und nach Lust und Laune gejammt.

Black Tooth Scares:

Black Tooth Scares ist eine im Jahr 2007 von Hendrik Rathgeber (Vocals) gegründete Post Hard
Rock Band aus Leipzig, Deutschland. Verschiedenste Einflüsse runden den Sound der Band ab und
machen die Band „Besonders“. Nach einigen Besetzungswechseln ist die Band seit 2017
vollständig. Im Frühjahr 2017 wurde das Debüt Album aufgenommen und in Zusammenarbeit mit
dem Produzenten Christoph Wieczorek (Annisokay) perfekt gemacht. Nach 2 Singleauskopplungen
„SEEKER“ und „ALL I HAD I GAVE“ war das Feedback überwältigend. Plan für 2017 ist es das
Album in Zusammenarbeit mit einem Label national sowie international auf den Markt zu bringen,
sowie Live zu überzeugen.

The Helliphants:

THE HELLIPHANTS, dass bedeutet harter brachialer rotziger Rock in guter Tradition, gewürzt mit
einer Prise Punk-Attitude und mit einem Quentchen Metal abgeschmeckt. Oder anders
ausgedrückt:KICK-ASS- ROCK´N´ROLL FROM HELL.
Ben Beerman, Manic Mechanic, Reissi Hellraiser, Matt Hopfenkoffer und Mad Marc Rude Boy
bieten eine schweißtreibende Rock-Show. Ihre Songs sind mal speedrockende "Asskicker", mal
befinden sie sich im mittleren Tempobereich, aber stets wird hart und kompromisslos drauflos
gerockt. Mächtige Gitarrenwände wechseln sich mit feinen Gitarrenriffs ab, unterlegt von einer
ebenso harten wie auch technisch versierten Rythmussektion, aufgepeitscht mit wütenden
mehrstimmigen Vocals.
Dreckige Riffs, knackiger Bass und höllische Drums lassen die Bude rocken, wie es sich gehört.
THE HELLIPHANTS treten Arsch, und das mit frischen Songs und neuer Energie ganz gewaltig!

Schlagloch:

Im Jahre 2010 taten sich Marcel am Schlagzeug und Sasaa am Bass zusammen und begannen
gemeinsam Musik zu machen. Im Frühjahr 2011 gab es dann den ersten richtigen Proberaum in
Oesdorf. Kurz daraufhin stieß Topher an der Gitarre hinzu und die ersten Songs konnten mit
Schlagzeug, Gitarre und Bass gespielt werden. Die Vervollständigung des Line-Ups entstand 2012
mit dem offiziellen Beitritt von Locke, zunächst nur am Gesang, was sich bereits nach dem ersten
Gig im Frühjahr 2012 ändern sollte. Seit Sommer 2012 ist die Band nun mit zweiter Gitarre besetzt
und spielte verschiedene Gigs in der Region und darüber hinaus. Schlagloch spielen Punk wie man
ihn von Dritte Wahl, Knochenfabrik oder diverser andereren Bands dieser Sparte kennt.



Eintritt 5€
Einlass ab 16

Getränke:

- Bier
- Cola
- Fanta
- Sprite
- Wasser


Im abgetrenten 18er Bereich:

- Havanna Club
- Whisky
- Vodka
- Jägermeister
- Steinhäger
- Korn

Zum Mischen:

- Cola
- Fanta
- Sprite
- O-Saft
- Energie
- Maraquja

Kategorie:
Konzert

Ueberregional
Niedermarsberg
Karte anzeigen
Eintrag drucken
Email senden
Eintrag bearbeiten
Samstag, 14. Oktober 2017
GTNiedermarsberg

Marsberger Allerheiligen-Markt
Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung Marsberg e. V.

Zoom

14. Oktober 2017
Ganztägige Veranstaltung

Innenstadt
Hauptstraße, 34431 Marsberg, Deutschland

Die Karussells drehen sich und es riecht nach gebrannten Mandeln und Zucker-watte. Schausteller und Budenbesitzer laden vom 12. bis 15. Oktober zum Allerhei-ligen-Markt nach Marsberg ein und lassen so manches kleine und große Herz höher schlagen. „Superhopser“, Laser Raider“, „Autoscooter“, „Babyflug“, „Kinder-kettenkarussell“, „Flying Swing“, „Top Tor“ wechseln sich ab mit “Glücks Reise”, “Bungee-Trampolin”, “Kinderparadies”, “Orient-Reise” und Verkaufsständen, an denen man das ein oder andere Schnäppchen macht. Auch neue Attraktionen be-reichern das Programm.

Spaß und abwechslungsreiche Tage für die ganze Familie auf dem Marsberger Allerheiligen-Markt. Ägyptische Falafeln, Hot Dogs, Schaumzuckerspezialitäten, Crêpes, gebrannte Mandeln, Flammkuchen, Döner, Pizza und vieles mehr verführen an den Kirmesbuden zu einem Imbiss. Lebkuchenherzen, Paradiesäpfel, Luftballons, Handtaschen, Lederbörsen, Biker- und Edelstahlschmuck, Fan Artikel & T-Shirts und Leinenwaren runden das abwechslungsreise Angebot ab. Und die Fahrgeschäfte sorgen für die passende Portion Rasantes, Kindgerechtes und Atemberaubendes.

Am Donnerstag, 12. Oktober startet um 15.30 Uhr der bunte Kirmestrubel. An allen anderen Tagen beginnt das Vergnügen bereits um 12.00 Uhr. Dann haben Jung und Alt die Chance gegeneinander an der „Top-Tor“-Torwand anzutreten, eine Runde in der neuen Attraktion „Superhopser“ zu drehen und zu springen oder sich mit den Freunden im Laser Raider zu messen, Fahrkünste im Autoscooter zu beweisen oder im Kinderkettenkarussell zu fliegen.

Während die Kleinen auf den Karussells ihre Runden drehen, haben die Eltern Zeit für einen Bummel an den Verkaufsständen und in den Geschäften.

Am Freitag, 13. Oktober, dem „Familientag“ gibt es doppeltes Kirmesvergnügen, dann heißt es dank des Gutscheins „einmal zahlen, zweimal fahren“. Die Gutscheine sind ausschließlich am Familientag gültig und erhältlich im "Diemelboten" und "Hallo".

Ein Höhepunkt wird zweifellos der Historische Umzug am Sonntagnachmittag. Viele historische Gruppen bilden dann einen farbenprächtigen Zug durch die Marsberger Innenstadt. Ob „Ritter Dietrich vom Reinhardswald“, „Fanfarencorps Landsknechte Halver“, die „Nachtwächterzunft Hoppecke“ oder das „Kaiserpaar Heinrich II. und Kunigunde aus Kaufungen“ – sie alle werden beim traditionellen Historien-Spektakel ab 15.00 Uhr an der Diemel zu sehen sein und die Zuschauer begeistern. Anschließend sammeln sich die Gruppen auf dem Kirchplatz, um den Nachmittag gemütlich ausklingen zu lassen. Die Marsberger Einzelhändler laden die Besucher mit ihrem vielfältigen Angebot am verkaufsoffenen Sonntag von 13.00 bis 18.00 Uhr zu einem ausgiebigen Herbstbummel in der Innenstadt ein.

Kategorie:
Alle

Ueberregional
Niedermarsberg
Karte anzeigen
Eintrag drucken
Email senden
Eintrag bearbeiten
08:00Marsberg

Altkleidersammlung Aktion Rumpelkammer
Kolping Bezirksverband Brilon-Marsberg

14. Oktober 2017
Beginn: 08:00 Uhr - Ende: 14:00 Uhr

Marsberg und alle Stadtgebiete

50 Jahre Altkleidersammlung Aktion Rumpelkammer, auch im Jubiläumsjahr finden 2 Sammlungen im Frühjahr und Herbst statt.
Kleidung bitte erst am Sammeltag bereitstellen, damit die Spende nicht in falsche Hände gerät, Sammelbeginn 08.00 Uhr

Kategorie:
Alle

Marsberg
Eintrag drucken
Email senden
Eintrag bearbeiten
09:30Marsberg

EGV-Marsberg, 2.Etappe auf dem Bezirkswanderweg
EGV-Marsberg

14. Oktober 2017
Beginn: 09:30 Uhr

Rathaus
34431 Marsberg, Deutschland

9:30 Treffen am Rathaus, wir fahren mit PKW's nach Oesdorf(EGV-Hütte)gegenüber der Kirche.
Der 2.Teilabschnitt auf dem Bezirkswanderweg geht von Oesdorf über Essetho nach Bredelar Lichten -Eichen. Streckenlänge ca.15 km, ca 4h.

Kategorie:
Allgemein

Ueberregional
Marsberg
Karte anzeigen
Eintrag drucken
Email senden
Eintrag bearbeiten
14:00Niedermarsberg

Führung im Besucherbergwerk Kilianstollen
Marsberger Heimatbund e.V.

Zoom

14. Oktober 2017
Beginn: 14:00 Uhr - Ende: 16:00 Uhr

Besucherbergwerk Kilianstollen
Mühlenstraße 40A, 34431 Marsberg, Deutschland

Das Besucherbergwerk Kilianstollen öffnet jeden Samstag und Sonntag ab 14 Uhr seine Pforten für die Besucher. Eine Führung dauert durchschnittlich etwa 2 Stunden; in Abhängigkeit von der Teilnehmerzahl und den speziellen Interessen kann sie kürzer oder länger sein.
Die Besucher erhalten während der Führung einen umfassenden Eindruck in die Gebirgsbildung, die Entstehung der Kupferlagerstätte, die Abbaumethoden und Arbeitsbedingungen sowie die Verhüttung der Erze. Die Führung beinhaltet eine Fahrt mit der Grubenbahn.
Es wird empfohlen, während der Führung warme Kleidung und festes Schuhwerk zu tragen.
Anfragen, Anmeldungen und Auskünfte: Telefon 02992 4366 oder info@kilianstollen.de /
www.kilianstollen.de

Kategorie:
Alle

Ueberregional
Niedermarsberg
Karte anzeigen
Eintrag drucken
Email senden
Eintrag bearbeiten
20:00Padberg

Theater
Förderverein RING PADBERG e.V.

14. Oktober 2017
Beginn: 20:00 Uhr

Padberg
Padberg, 34431 Marsberg, Deutschland

Theaterveranstaltung der Gruppe "Lampenfieber".

Kategorie:
Theater

Padberg
Karte anzeigen
Eintrag drucken
Email senden
Eintrag bearbeiten
Sonntag, 15. Oktober 2017
GTNiedermarsberg

Marsberger Allerheiligen-Markt
Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung Marsberg e. V.

Zoom

15. Oktober 2017
Ganztägige Veranstaltung

Innenstadt
Hauptstraße, 34431 Marsberg, Deutschland

Die Karussells drehen sich und es riecht nach gebrannten Mandeln und Zucker-watte. Schausteller und Budenbesitzer laden vom 12. bis 15. Oktober zum Allerhei-ligen-Markt nach Marsberg ein und lassen so manches kleine und große Herz höher schlagen. „Superhopser“, Laser Raider“, „Autoscooter“, „Babyflug“, „Kinder-kettenkarussell“, „Flying Swing“, „Top Tor“ wechseln sich ab mit “Glücks Reise”, “Bungee-Trampolin”, “Kinderparadies”, “Orient-Reise” und Verkaufsständen, an denen man das ein oder andere Schnäppchen macht. Auch neue Attraktionen be-reichern das Programm.

Spaß und abwechslungsreiche Tage für die ganze Familie auf dem Marsberger Allerheiligen-Markt. Ägyptische Falafeln, Hot Dogs, Schaumzuckerspezialitäten, Crêpes, gebrannte Mandeln, Flammkuchen, Döner, Pizza und vieles mehr verführen an den Kirmesbuden zu einem Imbiss. Lebkuchenherzen, Paradiesäpfel, Luftballons, Handtaschen, Lederbörsen, Biker- und Edelstahlschmuck, Fan Artikel & T-Shirts und Leinenwaren runden das abwechslungsreise Angebot ab. Und die Fahrgeschäfte sorgen für die passende Portion Rasantes, Kindgerechtes und Atemberaubendes.

Am Donnerstag, 12. Oktober startet um 15.30 Uhr der bunte Kirmestrubel. An allen anderen Tagen beginnt das Vergnügen bereits um 12.00 Uhr. Dann haben Jung und Alt die Chance gegeneinander an der „Top-Tor“-Torwand anzutreten, eine Runde in der neuen Attraktion „Superhopser“ zu drehen und zu springen oder sich mit den Freunden im Laser Raider zu messen, Fahrkünste im Autoscooter zu beweisen oder im Kinderkettenkarussell zu fliegen.

Während die Kleinen auf den Karussells ihre Runden drehen, haben die Eltern Zeit für einen Bummel an den Verkaufsständen und in den Geschäften.

Am Freitag, 13. Oktober, dem „Familientag“ gibt es doppeltes Kirmesvergnügen, dann heißt es dank des Gutscheins „einmal zahlen, zweimal fahren“. Die Gutscheine sind ausschließlich am Familientag gültig und erhältlich im "Diemelboten" und "Hallo".

Ein Höhepunkt wird zweifellos der Historische Umzug am Sonntagnachmittag. Viele historische Gruppen bilden dann einen farbenprächtigen Zug durch die Marsberger Innenstadt. Ob „Ritter Dietrich vom Reinhardswald“, „Fanfarencorps Landsknechte Halver“, die „Nachtwächterzunft Hoppecke“ oder das „Kaiserpaar Heinrich II. und Kunigunde aus Kaufungen“ – sie alle werden beim traditionellen Historien-Spektakel ab 15.00 Uhr an der Diemel zu sehen sein und die Zuschauer begeistern. Anschließend sammeln sich die Gruppen auf dem Kirchplatz, um den Nachmittag gemütlich ausklingen zu lassen. Die Marsberger Einzelhändler laden die Besucher mit ihrem vielfältigen Angebot am verkaufsoffenen Sonntag von 13.00 bis 18.00 Uhr zu einem ausgiebigen Herbstbummel in der Innenstadt ein.

Kategorie:
Alle

Ueberregional
Niedermarsberg
Karte anzeigen
Eintrag drucken
Email senden
Eintrag bearbeiten
15:00Niedermarsberg

Historischer Umzug zum Marsberger Allerheiligen-Markt
Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung Marsberg e.V.

Zoom

15. Oktober 2017
Beginn: 15:00 Uhr - Ende: 16:30 Uhr

Marsberg
Hauptstraße, 34431 Marsberg, Deutschland

Der Historische Umzug wurde vor mehr als einem Jahrzehnt ins Leben gerufen als Höhepunkt des alljährlichen Allerheiligen-Marktes. Es nehmen historische Gruppen, regionale Symbolfiguren, Traditionsvereine aus Handwerk und Folklore, aber auch Kindergärten und Schulklassen teil, die höfisches Leben, Brauchtum und altes Handwerk oder traditionelle Berufe darstellen und die Vergangenheit wieder aufleben lassen. Der Zug startet gegen 15.00 Uhr, erreicht ca. 15 - 20 Minuten später die Hauptstraße und führt dann über die gesamte Kirmesmeile bis zum Zielpunkt auf dem Kirchplatz. Dort treffen sich alle Zugteilnehmer zum gemütlichen Beisammensein.
Die Musikgruppen spielen an verschiedenen Standorten im Kirmesgelände frei auf.
Während des Festzuges haben die Marsberger Einzelhändler mit ihrem vielfältigen Angebot am Sonntag von 13.00 - 18.00 Uhr ihre Geschäfte geöffnet.

Kategorie:
Alle

Ueberregional
Niedermarsberg
Karte anzeigen
Eintrag drucken
Email senden
Eintrag bearbeiten
18:00Padberg

Theater
Förderverein RING PADBERG e.V.

15. Oktober 2017
Beginn: 18:00 Uhr

Padberg
Padberg, 34431 Marsberg, Deutschland

Theaterveranstaltung der Gruppe "Lampenfieber".

Kategorie:
Theater

Padberg
Karte anzeigen
Eintrag drucken
Email senden
Eintrag bearbeiten
Montag, 16. Oktober 2017
19:00Marsberg

Laufanfänger Kurs "Fit in den Herbst"
Lauftrainer Manfred Pauly

Zoom

16. Oktober 2017
Beginn: 19:00 Uhr - Ende: 20:00 Uhr

Marsberg
Hauptstraße 23, 34431 Marsberg, Deutschland

„Ich müsste mich mal wieder mehr bewegen!“
Wie oft haben Sie das in letzter Zeit gesagt, aber es ist noch nichts passiert? Dann nutzen Sie jetzt die Gelegenheit und melden sich für ein Laufanfängertraining an. Auch für Wiedereinsteiger geeignet.
Der Kurs beginnt am Montag, den 21. August 2017, um 19:00 Uhr.
Kursdauer: 10 Wochen
Trainingsplan: 3 Einheiten pro Woche, 40 bis 70 Minuten Dauer
Trainingsziel: 40 Minuten in Ihrem Tempo durchlaufen

Wir starten mit 2 Minuten gehen und 2 Minuten laufen. Die Laufphasen werden behutsam verlängert, bis Sie nach 10 Wochen in der Lage sind, 40 Minuten ohne Gehpause durchzulaufen.
Damit Sie Ihren Laufstil von Anfang an optimieren, lernen Sie von der 1. Woche an verschiedene LAUF-ABC-Übungen, Athletikübungen und erkennen in einer Videoanalyse Ihre Stärken und Schwächen. Zum Abschluss lade ich Sie zu einem LC1000-Belastungstest ein, der Aufschluss über Ihr Wettlaufpotenzial gibt und es mir ermöglicht, Ihnen eine Trainingsempfehlung für Ihr zukünftiges Training zu geben.

Weitere Infos und Anmeldung: www.lauftrainer-manfredpauly.de

Kategorie:
Sport

Ueberregional
Marsberg
Karte anzeigen
Eintrag drucken
Email senden
Eintrag bearbeiten
© 2017 Stadt Marsberg
Startseite | Stadt Marsberg | Impressum